Über uns
SW Wil - Werkzeug- und Maschinenhandel AG

Die in der Schweiz ansässige und 1970 gegründete SW Wil, Werkzeug- und Maschinenhandel AG, wurde 1999 vom Gebrüderpaar Dr. Richard Bisig und dipl. Ing. Johann Bisig übernommen und in die Familienunternehmung FaBi Holding AG integriert.

Als Hersteller von Zerspanungswerkzeugen ist die SW Wil weltweit auf allen Kontinenten durch qualifizierte Vertragspartner, oder direkt mit dem Kunden vor Ort, in Kontakt. Im Bereich Kreissägeblätter gehört die SW Wil, dank einer gezielten Entwicklung ihrer Produkte, zu den führenden Unternehmungen weltweit. Diese Entwicklungsarbeit hat zu mehreren firmeneigenen Patenten geführt.

Sonderwerkzeuge wie Stufenbohrer, Formfräser, Micro- und Einstech-Werkzeuge nach Kundenzeichnung werden durch unser hochmotiviertes Fachpersonal auf modernsten 6-Achsen-CNC-Werkzeugschleifmaschinen für den weltweiten Bedarf hergestellt.

Als einer der grössten Nachschärfbetriebe der Schweiz, ist SW Wil in der Lage, jährlich über 2500 aktive Kunden zufriedenzustellen. Aus diesem Pool von Erfahrungen, rund um die Zerspanung, schöpft unsere Firma neue Ideen für die konsequente Weiterentwicklung ihrer Produkte.